sitemap link mailform link home

Startseite


 Interner Link Kontakt


Diese Website entstand vor vielen Jahren sozusagen als "persönliches Notizbuch". Hier habe ich anfangs vor allem meine Elektronik-Projekte dokumentiert und interessante Links gesammelt.

Mittlerweile ist diese Site sehr umfangreich geworden und das Auswahlmenü ist in der jetzigen Form nicht sehr systematisch - eher ein wenig "Wildwuchs". Eine Neuordnung des Menüs wäre aber zu aufwändig, da es auch zwischen den Seiten viele Verlinkungen gibt, die per Hand angepasst werden müssten.

Aber zum Glück gibt es eine sehr gute Suchfunktion (oben rechts). Über die Eingabe eines Suchbegriffs finden Sie sicher genau das, was Sie interessiert.

Viel Spaß beim Stöbern wünscht


Ihr Niels Nikolaisen

 


Thema "Feinstaub"... Eigentlich wollte ich mich hier ja nicht zu politischen Themen äußern. Aber: In Deutschland regiert seit einigen Jahren die Dummheit und ruiniert systematisch unseren Wirtschaftsstandort. Wie lange wollen wir das noch hinnehmen?

Quelle: https://www.autozeitung.de/21-millionen-passat-193186.html#

Im folgenden Artikel geht es um den Vergleich der Feinstaub-Emissionen von Diesel-PKW und einem Kreuzfahrtschiff:

Die Fakten sprechen für sich: Täglich verlassen rund 450 kg Feinstaub die Schornsteine der "Harmony of the Seas". Das entspricht dem Ausstoß von unglaublichen 21,45 Millionen VW Passat Variant 2.0 TDI mit 190 PS. Während Dieselfahrer am Umweltpranger stehen, verbrennen Schiffe weiter ungefiltert Schweröl. Ihre Abgas und Motorentechnik hängt der von Autos um Jahrzehnte hinterher.

Frische Seeluft an Deck - von wegen! Kreuzfahrtschiffe fahren meist mit Schweröl, einem billigen Reststoff aus der Ölproduktion. Ein großes Kreuzfahrtschiff wie etwa die "Harmony of the Seas" mit bis zu 6780 Passagieren verbraucht davon mindestens 150 Tonnen pro Tag. Täglich verlassen rund 450 kg Feinstaub die Schornsteine. Das entspricht dem Ausstoß von unglaublichen 21,45 Millionen VW Passat Variant 2.0 TDI mit 190 PS. Zum Vergleich: In ganz Deutschland fahren 45,8 Millionen Autos. Auch bei den Stickoxiden sind die Ozeanriesen keine Umweltengel: Fünf Tonnen NOX am Tag entsprechen dem Ausstoß von 1,42 Millionen VW Passat. Kein Wunder, dass die Schadstoffwerte an Deck beängstigend sind: Messungen des ARD-Magazins "Plusminus" ergaben 26.000 ultrafeine Rußpartikel pro Kubikzentimeter Luft. Das ist mehr als an einer Kreuzung im Berufsverkehr. Die "Harmony of the Seas" besitzt immerhin eine Abgasreinigung, um Schwefeloxide zu reduzieren.

Es stimmt also tatsächlich: Zwei große Schweröl-Schiffe erzeugen genau so viel Feinstaub wie 43 Millionen Diesel-PKW!

Bei der Rostocker AIDA-Reederei ist man da zum Glück schon weiter und investiert (zumindest beim Neubau) in umweltfreundliche Technologien:

Externer Link https://www.aida.de/aida-cruises/presse/pressearchiv/newsdetails.24494/article/pressestatement-zum-nabu-kreuzfahrtranking-2017.html

.

 


Letzte Änderung:
July 18. 2018 15:51:31
   top    »