sitemap link mailform link home

ASURO

Entwickelt wurde dieser kleine Roboter vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und erfreut sich mittlerweile größter Beliebtheit.

Asuro

 

 

 

Die ASURO-Grundfunktionen:

Neben sechs Kollisionstastern und einem optischen Liniensensor verfügt der ASURO über zwei Odometer und einige Anzeigeelemente. Programmieren und fernbedienen lässt sich der Roboter über die mitgelieferte Duplex-IR-Schnittstelle oder per USB-Anschluss. Vorgefertigte Funktionen zum Ansteuern seiner Motoren und Sensoren erleichtern den Einstieg ins freie Programmieren in C.

Alle Schritte für Zusammenbau, Software-Installation und mögliche Programmierungen sind ausführlich in der ASURO-Dokumentation erklärt.

 

 

 

weiter zu:

Letzte Änderung:
October 24. 2018 15:31:58
«    top    »