sitemap link mailform link home

wxDev-C++


Dev-C++ ist eine freie Entwicklungsumgebung für die C/C++-Programmierung

wxDev-C++ kombiniert Def-C++ und die Grafikbibliothek wxWidgets


 

Installation von Dev-C++

Wer nur Konsolenapplikationen in C oder C++ schreiben möchte, für den reicht Def-C++:

Nach der Installation von Dev-C++ konfiguriert man das Programm mit Hilfe eines Assistenten und beginnt anschließend mit der Programmierarbeit. Im Quellcode-Editor gibt man die Befehlszeilen ein. Zu den eingegebenen Variablen und Klassen bietet eine automatische Code-Vorschau die entsprechenden Methoden an. Das erleichtert die Arbeit ungemein.

Hat man sein Programm fertig geschrieben, übersetzt man den Quellcode noch in eine für den Computer verständliche Sprache. Das übernimmt der integrierte GNU-C++-Compiler MinGW. Dieser Compiler findet zusätzlich Syntax-Fehler im Quellcode. Sind alle Informationen fehlerfrei eingegeben, erstellt Dev-C++ das fertige Programm und führt die entstehende Datei auf Wunsch aus.


Download Dev-C++


Nach der Installation erscheint ein Wizard (first time configuration). Hier sollte man als Sprache "English" wählen und die "Code completion" aktivieren. Diese sorgt dafür, dass man die Code-Vorschau angezeigt bekommt. Das bedeutet weniger Tipparbeit!


Installation von wxDev-C++

Die Setup-Dateien für wxDef-C++ (Windows 7 + Windows 10) gibt es hier:

Externer Link Online- und Offline-Installation von wxDev-C++

Externer Link Die Portabel-version von wxDev-C++

https://sourceforge.net/projects/wxdsgn-portable/?source=typ_redirect

Colin Laplace und Co. haben sich die Mühe gemacht und wxWidgets in DevC++ integriert.
Die Installation dauert zwar eine Weile... aber es funktioniert vollständig automatisch und fehlerfrei.

Die Installation auf Windows 7, 8.1 und 10 läuft problemlos.

Achtung: In Windows 8.1. kommt beim Compilieren immer eine Fehlermeldung. Ich konnte das Problem bis jetzt nicht lösen.

.

 

 

weiter zu:

Letzte Änderung:
October 24. 2018 15:31:58
«    top    »