sitemap link mailform link home

Datenübertragung via USB

Das Ziel ist es, den Arduino vom PC aus zu steuern - also z.B. LEDs einzuschalten oder Schrittmotore anzusteuern. Dafür benötigt man natürlich auch ein "Steuerprogramm" auf dem PC oder Notebook.

Hier schon mal einige interessante Links:

Externer Link  http://coptermagazin.de/arduino-grundlagen-teil-11-serielle-schnittstelle/

Externer Link http://www.arduino-tutorial.de/serielle-kommunikation/

Externer Link https://www.arduino.cc/en/Serial/read

Mit Hilfe der COMTools kann man die serielle Schnittstelle (auch der USB-Port des Arduino ist eine emulierte serielle Schnittstelle) initialisieren und Daten an den Arduino senden oder von diesem empfangen:

Externer Link http://members.inode.at/anton.zechner/az/Seriell.htm

Firmata und Processing:

Externer Link https://www.youtube.com/watch?v=wXCoL55xUlI

Externer Link  https://learn.sparkfun.com/tutorials/connecting-arduino-to-processing

Externer Link  http://playground.arduino.cc/Interfacing/Processing

Externer Link https://www.heise.de/ct/projekte/machmit/processing


 

Beispiel 1 - eine LED am Arduino mit der PC-Tastatur ein/ausschalten

-> Konsolen-Programm ohne grafische Oberfläche

Zip-Ordner Beispiel 1 - komplettes Projekt

  • Arduino-Programm "Serieller Monitor" öffnen, compilieren und hochladen
  • Überprüfen, welcher COM-Port für den Arduino reserviert ist

Screenshot

  • ComDemo.exe starten
  • Taste "1" drücken -> LED geht an
  • Taste "1"drücken -> LED geht aus

ACHTUNG: Der COM-Port ist bei ComDemo.exe fest auf COM-Port 5 eingestellt!

Sollte der Arduino einen anderen COM-Port "gewählt" haben, so muss der Quellcode in ComDemo.cpp geändert werden. Dazu benötigt man die Entwicklungsumgebung devC++ oder wxDevC++.

Externer Link http://www.chip.de/downloads/Orwell-Dev-C_58134498.html

Externer Link http://orwelldevcpp.blogspot.de/

Externer Link https://sourceforge.net/projects/wxdsgn-portable

Quellcode Arduino "SeriellerMonitor.ino":

// Auf der Grundlage der C-Bibliothek COMTools
// http://members.inode.at/anton.zechner/az/Seriell.htm#TOOLS

// Wird am PC die Taste "1" gedrückt, so kann eine LED am Port 13
// ein- oder ausgeschaltet werden

#define LED_PORT 13

bool LEDStatus = LOW;

void setup() {
    // put your setup code here, to run once:
    Serial.begin(9600);
    pinMode(LED_PORT, HIGH);
    delay(1000);
    Serial.println("COM5 ist geoeffnet!");
}

void loop() {

    // Hier wird der ASCII-Wert des empfangenen Zeichens
    // gespeichert:
    int Zahl; // Taste "1" -> ASCII-Wert 049

    while (Serial.available() > 0)
    {
      Zahl = Serial.read();
    }

    if (Zahl == '1')
    // if (Zahl == 49) -> alternative Schreibweise
    {
        LEDStatus = !LEDStatus;
        digitalWrite(LED_PORT, LEDStatus);
    }
}


Zip-Ordner Download Beispiel 2 - komplettes Projekt mit grafischer Oberfläche am PC

Screenshot

Für die Bearbeitung wird wxDevC++ benötigt:

Externer Link https://sourceforge.net/projects/wxdsgn-portable

.

Letzte Änderung:
September 18. 2018 12:33:44
«    top    »