sitemap link mailform link home

LEGO Mindstorms EV3

Beitrag vom Mai 2016

Auch die EV3s kann man (zum Glück)  in C programmieren.
Leider geht es nicht mit dem Programm  Externer Link brixcc von John Jansen, welches wir bevorzugt für LEGO Mindstorms RCX und NXT verwenden. Der Grund dafür ist offenbar, dass der EV3 einen ARM-Prozessor und Linux verwendet.

Glücklicherweise hat LEGO nun selbst eine Lösung anzubieten:

LEGO Education bietet erstmals als Alternative zu den graphischen Programmieroberflächen ROBOLAB und NXT-G mit der Software ROBOT-C, eine textbasierte Programmiersprache für Schulen an. ROBOT-C wurde entwickelt von der Carnegie Mellon Robotics Academy und kann zur Programmierung von Robotern mit dem NXT (auch RCX) verwendet werden. (Quelle: www.robotc.de).

Unter der Adresse www.robotc.net kann man Lizenzen für die Vollversion von RobotC erwerben.

Externer Link Aktuelle Preview-version zum Download (zeitlich begrenzt)

bzw hier:

Zip-Ordner Download RobotC Beta 4.43 Preview (ein bisschen veraltet)

Die Lizenz (RobotC)  für 1 Jahr und 30 Pätze kostet etwa 300 €.

Die Preview-Version von RobotC habe ich nach der folgenden Anleitung (englisch) installiert und getestet:

Externer Link  http://help.robotc.net/WebHelpMindstorms/index.htm...

Hier findet man auch alle Infos zu RobotC einschließlich einer kompletten Befehlsreferenz.

Eine sehr gute Einführung (in Deutsch) in die Programmierung des EV3
mit RobotC als PDF-Datei gibt es Externer Link hier bzw. PDF hier.

Deutschsprachige Tutorials:

Externer Link  http://robotc.engeln.info/category/lehrgang-robotc-ev3/

Original EV3-Software runterladen:

Externer Link http://www.lego.com/de-de/mindstorms/downloads/download-software

EV3-Software-Handbuch von F. Engeln:

Externer Link  http://ev3-wissen.engeln.info/EV3Handbuch.pdf

Wiki zu LEGO-Mindstorms EV3, NXT, und RCX:

Externer Link http://ev3-wissen.engeln.info/doku.php


EV3 in Basic programmieren

Nachtrag vom 15. 09. 2016

Auf der Basis von Microsofts "Small Basic" hat Reinhard Grafl "EV3 Basic" entwickelt:

Externer Link https://sites.google.com/site/ev3basic/

Damit kann man recht komfortabel den LEGO Mindstorms EV3 in Basic programmieren. Sowohl Small Basic als auch EV3 Basic sind kostenlos.

Installation auf Windows:

Externer Link Download / Installieren von Microsoft Small Basic 1.2

Externer Link Download / Installieren von EV3BasicInstaller.msi

Danach Small Basic starten...

Falls es nicht ordnungsgemäß funktioniert...
Man sollte darauf achten, dass Small Basic 1.2 die Version 1.0.9 des EV3BasicInstaller.msi benötigt!

Deshalb habe ich alle Installationsdateien sowie das deutsche Handbuch/Befehlsreferenz und Code-Besipiele vorsichtshalber auf mein Google-Drive kopiert:

Externer Link Google Drive

Das erste EV3-Basic-Programm könnte so aussehen:

LCD.Clear()
LCD.Write(40,40, "Hello EV3")
Program.Delay(10000)


Diese drei Zeilen einfach in das Programm-Fenster kopieren. Sobald der EV3-Brick über ein USB-Kabel mit dem PC verbunden und eingeschaltet ist, kann man das Programm mit dem großen blauen "Ausführen" - Knopf von Small Basic starten. Dann erscheint auf dem Display des EV3 der Text "Hello EV3".

Small Basic

Demoprogramme:

Zip-Ordner ActionLoop

Zip-Ordner Battery

Zip-Ordner BrickBench

Zip-Ordner ButtonsAndMotors

Zip-Ordner ClickTest

Zip-Ordner DaisyChain

Zip-Ordner GraphicsAndSounds

Zip-Ordner HelloWorld

Zip-Ordner MailboxReceive

Zip-Ordner MailboxSend

Zip-Ordner Melody

Zip-Ordner MotorCount

Zip-Ordner MovingCircle

Zip-Ordner SensorInfo

Zip-Ordner SensorReading

Zip-Ordner Threads

Zip-Ordner TimeMeasurement

Zip-Ordner TochSensorTest

Zip-Ordner TowersOfHanoi

Zip-Ordner TwoMotorMovement

Zip-Ordner VectorDemo

.

weiter zu:

Letzte Änderung:
October 24. 2018 15:31:58
«    top    »