sitemap link mailform link home

Programmer USBasp

Beitrag vom 20.05.2016

Einen Programmer für die Atmel-AVR-Mikrocontroller (ATMega, AtTiny1213, usw.) kann man sich selbst bauen. Siehe auch hier:  Interner Link

Das Problem ist nur, dass man bereits ein Programmiergerät benötigt, um den ATMega-Prozessor mit der Firmware zu programmieren. Aber eigentlich lohnt sich das nicht, denn bei Ebay bekommt man einen fertigen USBasp-Programmer mit Programmierkabel für ca. 3 -10  €:

USBasp

Unter Windows 7 macht die Installation aber oft Interner Link Schwierigkeiten.

Für WindowsXP (ja, sowas hat mancheiner noch am Laufen) verwendet man am besten diesen Zip-Ordner Treiber.

Windows 8.1 scheint den Treiber namens FCPBootlader aber bereits zu "besitzen", so dass man keinen zusätzlichen Treiber braucht.

Allerdings braucht man etwas Geduld - also nicht gleich "wegklicken", falls die automatische Geräteinstallation ein paar Minuten dauert.

.

Letzte Änderung:
April 09. 2018 15:12:12
«    top    »