sitemap link mailform link home

VGA-Monitor am Raspberry Pi

 


6. Januar 2017: config.txt bearbeiten und Bildschirmauflösung ändern

Externer Link Bildschirmauflösung ändern bei Raspbian Jessie


6. Januar 2017: Einen "alten" VGA-Monitor an den Raspberry Pi 3 anschließen

Man benötigt dazu einen HDMI-VGA-Konverter. Im Unterschied zum "Adapter" enthält dieser Konverter eine aktive elektronische Schaltung, die das digitale HDMI-Signal in ein analoges VGA-Signal umwandelt. Professionelle Konverter kosten ca. 40 €.

Ich habe testweise mal einen preiswerten Konverter bei Ebay bestellt und bin sehr zufrieden! Das Teil war innerhalb von zwei Tagen da - aus Spanien!

Externer Link http://www.ebay.de...

Preis: 5,49 € incl. Transport/Verpackung
Ebay-Händler: electroja

Externer Link http://www.ebay.de/usr/electroja?_trksid=p2047675.l2559

HDMI-VGA-Konverter

Einzige Einschränkung: Teure HDMI-VGA-Konverter haben meist auch einen 3,5-mm-Klinkenausgang für den sehr hochwertigen HDMI-Ton. Mein Konverter hat das leider nicht. VGA kann nämlich keinen Ton übertragen!

Die native Auflösung des Konverters scheint 1280 x 768 Pixel zu sein. Jedenfalls ließen sich keine anderen Bildschirmauflösungen (siehe oben) einstellen. Das schaffen die meisten älteren VGA-Monitore. Mein Ziel habe ich also mit diesem Konverter erreicht.

Siehe auch Externer Link http://hdmivgaadapter.de/

 


 

.

Letzte Änderung:
October 24. 2018 15:31:58
«    top    »