sitemap link mailform link home

SD-Card-Modul

Für den Arduino Due brauchte ich einen SD-Card-Adapter. Der Arduino Due ist nämlich in der Lage, MP3-Audio über die Anschlüsse DAC0 und DAC1 auszugeben. Das MP3-File muss sich allerdings auf einer SD-Karte befinden, da der interne Speicher des Arduino nicht groß genug ist.

Bei www.geras-it.de fand ich das folgende SD-Card-Modul (Artikelnummer 604) für 2,40 €:

SD-Card-Modul

Der Vorteil dieses Moduls besteht darin, dass bereits ein Pegelwandler 5V / 3,3V auf der Platine vorhanden ist. Das ist der SMD-Chip mit 14 Pins oben rechts.
Ansonsten gäbe es vermutlich Probleme mit dem Arduino Due, dessen Digital-Pins nur mit 3,3 V laufen.

Allerdings sind die Pins MISO und MOSI auf dem SD-Card-Modul falsch beschriftet - also vertauscht. Normalerweise wird MISO mit MOSI bzw. MOSI mit MISO verbunden (Ausgang auf Eingang bzw. Eingang auf Ausgang).

Im folgenden Fritzing-Plan wurde das bereits berücksichtigt:

Fritzing

Man kann nun z.B. einen MP3-Song auf die SD-Karte laden (mit dem PC) und dann mit dem Arduino Due abspielen. Dazu muss man noch Aktivlautsprecher an die Arduino-Anschlüsse (Digital-Analog-Wandler) DAC0 und DAC1 (und zusätzlich natürlich noch GND) anschließen. Ich habe dazu entsprechende Kabel an zwei Cinch-Stecker angelötet.
Der Line-IN-Eingang der Stereo-Anlage ist ebenfalls geeignet, um den MP3-Sound wiederzugeben.
Man sollte aber keine Lautsprecher direkt an DAC0 bzw. DAC1 anschließen. Da besteht die Gefahr der Zerstörung des SAM-Chips / Prozessors des Arduino Due.

Den Arduino-Sketch sowie weitere Erklärungen gibt es hier:

https://www.arduino.cc/en/Tutorial/SimpleAudioPlayer

 


Auch für den Arduino UNO kann man das SD-Card-Modul verwenden:

ACHTUNG! Ergänzung: Für den Arduino UNO sollte man ein SD-Card-Modul ohne Pegelwandler verwenden! Das unten stehende Testprogramm funktioniert zwar... Aber die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit beträgt nur ca. 80 kBit/s - das reicht z.B. für die Wiedergabe von MP3-Dateien meist nicht aus!

SD-Card-Modul      Arduino

GND ----------------- GND
VCC-------------------5V
MISO-----------------Pin12
MOSI-----------------Pin11
SCK-------------------Pin13
CS---------------------Pin9

So verbindet man das SD-Card-Modul mit einem Arduino UNO:

SD-Card-Modul am Arduino UNO

Für das folgende kleine Testprogramm benötigt man die zusätzliche Bibliothek SdFat!

Externer Link Download der Arduino-Bibliothek SdFat

Diese Bibliothek muss in das Verzeichnis C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries kopiert werden!

 

Wenn alles funktioniert erscheint im Seriellen Monitor der Arduino-IDE:

SD-Card okay!

Wenn keine SD-Card eingelegt wurde oder diese defekt ist:

Can't access SD card. Do not reformat.
No card, wrong chip select pin, or SPI problem?
SD errorCode: 0X1,0XFF

.

Letzte Änderung:
October 05. 2018 10:52:47
«    top    »